TrainYourBrain 🧠 »Relax«

Bist du manchmal gestresst und findest kein Mittel gegen deine innere Unruhe? Dann kann Mentaltraining hier helfen. Da viele Probleme im Kopf anfangen, findest du genau dort auch die besten Lösungen. 

Also legen wir los: FĂŒnf, vier, drei, zwei, eins! Na, spĂŒrst du schon die Entspannung? Noch nicht? 

Okay, ganz so einfach funktioniert es tatsĂ€chlich nicht. Trotzdem ist das RĂŒckwĂ€rtszĂ€hlen eine einfache Technik zum Entspannen. Mir hilft es immer schnell, wenn meine Gedanken wieder mal so richtig Achterbahn fahren und ich deshalb nicht runter kommen oder einschlafen kann.

Gerade fĂŒr Menschen, die noch keine Erfahrungen mit MentalĂŒbungen oder Entspannungstechniken haben, ist das RĂŒckwĂ€rtszĂ€hlen ein guter Einstieg. Allerdings solltest du nicht mit 5 beginnen, sondern am besten mit 100. Keine Angst, weiter als 67 musste ich noch nie zĂ€hlen 😉

Mach es dir bequem und schließe deine Augen. Zwischen jeder Zahl sollten ungefĂ€hr zwei Sekunden liegen. Du kannst auch einfach jeden deiner AtemzĂŒge zĂ€hlen. So hast du automatisch einen guten Rhythmus. 

Wichtig dabei: denk die jeweilige Zahl nicht einfach nur, sondern stell sie dir bildlich vor.

Unsere Gedanken sind unsere grĂ¶ĂŸte innere Kraftquelle. Wenn du dein Gehirn trainierst, kannst du dieses Potenzial entdecken und nutzen!

Brainbracer

Embrace Your Brain
Innovation braucht Mut, Wissen, Geld – und einen starken Partner. Die FFG als zentrale nationale Förderorganisation bietet Österreichs Unternehmen und Organisationen eine breite Palette an Fördermöglichkeiten. Davon profitieren Einsteiger wie Innovations-Profis, Start-ups oder Einzelforscher genauso wie Konzerne oder UniversitĂ€ten. Mehr erfahren und Zukunft gestalten. 
Dieses Projekt wurde auch aus Mitteln der FFG gefördert. www.ffg.at