Wusstest du, dass unser Gehirn unbegrenzt Informationen speichern kann?

Das Gehirn ist ein wahres Meisterstück der Natur – ein Sandkorn-großes Stück enthält bereits atemberaubende 100.000 Neuronen und 1 Milliarde Synapsen! Wissenschaftler haben nun enthüllt, dass unser erstaunliches Gehirn insgesamt rund 86 Milliarden dieser Nervenzellen beherbergt, die eine unvorstellbare Quadrillion an Verbindungen knüpfen können. Eine buchstäbiche Schaltzentrale auf einer winzigen Fläche!

Die faszinierende Welt der Neuronen und Synapsen

Diese gigantische Anzahl an Verbindungen bedeutet nichts weniger als eine Endlos-Schleife an Möglichkeiten zur Informationsspeicherung, Emotionsverarbeitung und Problemlösungen. Diese Konnektivität ist es, die uns erst zu dem macht, was wir sind, und uns ermöglicht, zu lernen, zu träumen und Erinnerungen sowohl fröhliche als auch traurige zu speichern.

Kurz gesagt, jede kleine Bewegung, jeder Gedanke, jedes Gefühl, alles was wir tun oder nicht tun, wird durch unser kluges Gehirn gesteuert. Diese faszinierende Reise in unser eigenes Gehirn zeigt einmal mehr, welch unglaubliche Wunderwerke wir selbst sind!

Das Phänomen des Neuronensterbens

Allerdings können Nervenzellen im Gehirn auch sterben: Ein üblicher Grund ist altersbedingtes Absterben. Wie andere Zellen im Körper, sterben sie im Laufe der Zeit natürlich ab und werden durch neue Zellen ersetzt. Dies ist jedoch ein langsamer Prozess und wir verlieren im Laufe der Zeit mehr Neuronen, als wir ersetzen können.

Ein weiterer Grund für den Tod von Gehirnzellen ist eine Verletzung oder ein Trauma, wie ein Schlaganfall: Das Blut kann die Gehirnzellen nicht mit genügend Sauerstoff versorgen. Dieser Mangel an Sauerstoff kann Zellen in dem betroffenen Bereich schnell absterben lassen. Die Symptome sind abhängig vom betroffenen Gehirnareal und variieren stark (Ausfall oder Störung von Sinneseindrücken, Sprachstörungen, Verwirrtheit, Schwindel, Kopfschmerzen oder halbseitige Muskellähmungen).

Bestimmte Krankheiten und Zustände können ebenfalls zum Tod von Gehirnzellen führen. Zum Beispiel führt die Alzheimer-Krankheit zu einem fortschreitenden Verlust von Gehirnzellen, was zu Gedächtnisverlust und anderen geistigen Veränderungen führt. Ein anderes Beispiel ist Parkinson: bei diesen Patienten ist eine progressive Degeneration der Substantia nigra zu beobachten. Dieser spezifische Teil der Basalganglien ist maßgeblich für die Planung und Initiierung von Bewegungen. Seine Degeneration führt zu einer Beschränkung der motorischen Fähigkeiten und letztendlich zu den bekanntesten Symptomen der Parkinson-Erkrankung.

Die verheerenden Auswirkungen von Alkohol

Zuletzt führen auch Lebensgewohnheiten wie übermäßiger Alkohol- oder Drogenkonsum zu einem schnelleren Absterben von Gehirnzellen. Im Rauschzustand können die einzelnen Gehirnzellen nicht richtig miteinander kommunizieren, was uns lallen oder torkeln lässt, weil die Balance der Neurotransmitter gestört ist. Alkohol hemmt nämlich bestimmte Glutamatrezeptoren, die für Kommunikation der Nervenzellen, das Erinnerungsvermögen und Lernen zuständig sind. Auf Dauer allerdings hinterlassen Alkohol und Drogen auch noch bleibende Schäden, und zwar indirekt: durch Leberschäden und Vitamin-Mangel

Wunder Neurogenese: die Erneuerung unseres Gehirns

Aber Achtung, tatsächlich besitzt unser fantastisches Gehirn die beeindruckende Fähigkeit zur Selbstreparatur und zur Bildung neuer Zellen! Dieser erstaunliche Prozess wird als Neurogenese bezeichnet. Aber das ist noch nicht alles - unsere Gehirnzellen bilden auch pausenlos neue Verbindungen, intensivieren die Kommunikation und stärken effektiv unser Nervensystem. So kann unser Gehirn stets auf optimaler Ebene arbeiten. Wie aufregend ist das denn?

Lies mehr über die unser Gehirn und wie du es trainieren kannst:

Die Geheimnisse des Gehirns lüften: Entdecke unsere Schaltzentrale!
Wusstest du, dass es ein Mythos ist, dass wir nur 10% unseres Gehirns verwenden?
Wusstest du, dass Lernen die Struktur deines Gehirns verändert?
Train your Brain – wie du das Beste aus deinem Denkapparat herausholst
Entfessle die Kraft eines fitten Gehirns: Entdecke, wie Bewegung deine geistige Fitness steigert!

Lies mehr BrainFacts, Blogartikel und TrainYourBrains:

Wusstest du, dass das menschliche Gehirn ungefähr 1,5 kg wiegt?
Es ist unglaublich, dass ein Organ, das so klein ist, so viel wiegen kann! Verglichen mit dem Rest des Körpers ist es tatsächlich nur ein kleiner Prozentsatz unseres gesamten Gewichts. Unser Gehirn ist jedoch verantwortlich für all unsere Gedanken, Emotionen und Wahrnehmungen. Es steuert nicht nur unsere Bewegungen und Reaktionen, sondern ermöglicht uns auch zu lernen, zu träumen und uns an Dinge zu erinnern.
Lies weiter ...
1 2 3 19
Steigere deine Gehirnleistung: Gib deinem Gehirn einen Boost mit BrainFood
In einer Welt, die ständig mehr geistige Schärfe verlangt, müssen wir Wege finden, wie wir unsere Gehirnleistung steigern. Stell dir vor, du genießen köstliche Gerichte und steigerst gleichzeitig deine kognitiven Funktionen – klingt wie ein Traum, oder? Machen Sie sich bereit, diesen Traum in eine köstliche Realität zu verwandeln!
Lies weiter ...
1 2 3 28
TrainYourBrain 🧠 »Sleep I«
Das Leben kann ganz schön stressig sein. Klar, dass da die Gedanken Achterbahn fahren, wenn man Abend erledigt im Bett liegt und eigentlich endlich schlafen will. Stell dir vor, du könntest diesen endlosen Gedankenstrom beruhigen und stattdessen sanft in einen friedlichen Schlaf gleiten. Klingt das nicht nach einem Traum? Ich zeige dir heute eine einfache […]
Lies weiter ...
1 2 3 9
Erweitere dein Wissen – trainiere dein Gehirn.

Melde dich für unsere Brainmails an und entdecke spannende BrainFacts, fesselnde TrainYourBrain-Übungen und die neuesten Entdeckungen in Neurowissenschaften und Psychologie. Nicht zu vergessen: spezielle Angebote – so einzigartig wie du! 

Bist du bereit für diese Herausforderung? Melde dich jetzt an!
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es noch einmal. Danke!
Du hast dich erfolgreich zu unserer Brainmail angemeldet. Danke!
Du kannst Brainmails jederzeit über den Link in jeder Brainmail abbestellen.

Brainbracer

Embrace Your Brain
——
Innovation braucht Mut, Wissen, Geld – und einen starken Partner. Die FFG als zentrale nationale Förderorganisation bietet Österreichs Unternehmen und Organisationen eine breite Palette an Fördermöglichkeiten. Davon profitieren Einsteiger wie Innovations-Profis, Start-ups oder Einzelforscher genauso wie Konzerne oder Universitäten. Mehr erfahren und Zukunft gestalten. 
Dieses Projekt wurde auch aus Mitteln der FFG gefördert. www.ffg.at
——